Dipl.-Ing. Ingo Nielson, Freischaffender Architekt

Ingo Nielson
Ingo Nielson

Persönliches

 

Geboren am 21. Februar 1966

in Neumünster

Verheiratet, drei Kinder

 

 

Beruflicher Werdegang

 

Jan 2016 - heute                       Dipl.-Ing. Ingo Nielson, Bordesholm

                                                      Freischaffender Architekt

 

April 2005 - Dez. 2015              Nielson Architekten, Bordesholm

                                                      Freischaffende Architekten GbR

 

 

Jan. 2005 - April 2005              Dipl.-Ing. Ingo Nielson, Bordesholm

                                                      Freischaffender Architekt

                        

 02/2004 – 12/2004                   Horst + Nielson Architekten, Bordesholm

                                                      Freischaffender Architekt                                                                                    

 

07/2003 – 01/2004                   Architekturbüro Uwe Horst, Bordesholm

                                                      Angestellter Architekt im Zuge einer geplanten  Büroübernahme

 

 

07/2002 – 06/2003                    Ax5 Architekten BDA, Kiel    (Nachfolgebüro Baade und Partner Architekten BDA)

Angestellter Architekt

-   Projektleitung von Bauvorhaben im Hochbau (HOAI LPH 1-9)

-   Teilnahme an Wettbewerben für Hochbauprojekte

 

06/1999 – 06/2002                    Baade und Partner Architekten BDA, Kiel

Angestellter Architekt

-   Projektleitung von Bauvorhaben im Hochbau (HOAI LPH 1-9)

-   Teilnahme an Wettbewerben für Hochbauprojekte

 

 

 

07/1993 – 05/1999                    Baade und Partner Architekten BDA, Kiel

Studentischer Mitarbeiter

-   Planung von Bauvorhaben im Hochbau (HOAI LPH 1-9)

-   Teilnahme an Wettbewerben für Hochbauprojekte

 

 

07/1988 – 08/1989                    Krupp MaK Maschinenbau, Kiel

Angestellter im Elektrohandwerk

-   Montage von elektrischen Komponenten an Militärfahrzeugen

-   Instandsetzungsabteilung für Militärfahrzeuge

 

04/1987 – 06/1988                    Wehrdienst, Flensburg

                                                      1. Raketenartilleriebataillon 650 / Fernmeldekompanie

 

-   Truppführer eines Übertragungsfernsprechtrupps

(Verschlüsselung von Fernsprechverbindungen)

 

03/1986 – 03/1987                    Krupp MaK Maschinenbau, Kiel

Angestellter im Elektrohandwerk

-   Montage von elektrischen Komponenten für Dieselmotoren

(Schiffe und Generatoreinheiten)

-   Montage von elektrischen Komponenten für U-Boote (Torpedosektionen)

-   Montage von elektrischen Komponenten für Lokomotiven

-   Instandsetzungsarbeiten an elektrischen Komponenten  für Dieselmotoren auf Schiffen

 

 

 

 

Studium und Ausbildung

 

09/1990 – 06/1999               Fachhochschule Kiel, FB Bauwesen Eckernförde

                                                      Diplomstudiengang Architektur

 

-   Studienschwerpunkte:

Baukonstruktion

Entwurf

Energetische Sanierung

Baubetrieb

-   Diplomarbeit: Planung eines Innovationszentrums in Kiel

Diplomnote: sehr gut

Kolloquium: sehr gut

 

 

08/1989 – 06/1990               Berufliche Schulen Rendsburg / Fachoberschule FR Technik

                                                      Erlangung der Fachhochschulreife

 

-   Gesamt-Abschlussnote: gut

 

 

09/1982 – 02/1986                   Elektro - Schüler, Bordesholm

 

-   Berufsausbildung im Elektrohandwerk, Gesellenprüfung

 

 

06/1982                                    Realschule Bordesholm

                                                         Erlangung des Realschulabschlusses

 

 

 

 

Fortbildung

 

06/2012                                       Fachhochschule Lübeck

·         Lübecker Bautag  „Bauen mit Holz“

Ref.: Prof. Dr. Herzog, München / Prof. Julius Natterer, Zürich

06/2012                                       Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein

·         Gutachten für Schäden und Schadstoffe

                                                      Ref.: Dr. Peter Jens Wagner, Hamburg

06/2012                                       Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein

·         Professionelle Sanierung: Schallschutz

                                                      Ref.: Dipl.-Phys. Ing. Heiko Hansen, ö.b.u.v. Sachverständiger, Wuppertal

 

06/2010                                       Fachhochschule Lübeck

·         Lübecker Bautag  „Bauen mit Stahl“

Ref.:

„Bauwerke aus Stahl“

Christian Dortschy, Architekturbüro Petzinka Pink Architekten, Düsseldorf

„Baulicher und anlagentechnischer Brandschutz“

Dennis Puls, Minimax, Reinfeld

 

 

04/2010                                       Daikin Airconditioning Germany

·         DAIKIN Planertag 2010

Ref.:

„Projekt Desertec“

Dr. Ing. Ulrich Hueck, Berlin

„Plus-Energie-Häuser“

Dipl.-Ing. Achim Zeller, Herten

 

 

Lehrgänge

 

06/2012                                       Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein

·         3. Sachverständigenlehrgang

Ref.:

Simone Schmid, GF AIK S-H

Dr. Katrin Meins, Vors. Richterin am Landgericht Kiel

Ferdinand Rector, Rechtsanwalt, Hamburg

Nikolai Klute, Rechtsanwalt, Hamburg

Klaus Heinrich, ö.b.u.v. Sachverständiger, Flensburg

Peter Kohler, ö.b.u.v.Sachverständiger, Flintbek

Dr. Jan Reimers, ö.b.u.v. Sachverständiger, Oldendorf


 

 

Veröffentlichungen                   Architektur in Schleswig-Holstein, BDAPreis 1999    Hrsg.: BDA S-H

 

 

 

 

 

EDV-Ausstattung                       Hardware

                                                      4 CAD-Arbeitsplätze, 1 AVA-Arbeitsplatz mit Fax und Drucker

                                                      Farbplotter A0, Farb-Laserdrucker A4, Kopierer  A3, Scanner A3

                                                      GANN-Meßgerätesatz, Theis-Nivelliergerät

                                                      Datensicherung auf NAS-Server (redundant)

                                                      sowie auf externem Server (Fa. STRATO)

 

                                                      Software:

                                                      AutoCAD  (CAD)

                                                      MicroStation (CAD)

                                                      Orca (AVA)

                                                      SketchUp (3D-Visualisierung)  

                                                      MS-Office (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation)

                                                      MS-Project (Bauzeitenplanung)

                                                      be-project (App für Bautagebuchführung, Eigenentwicklung  f. Ipad)

                                                      Therm (Darstellung von Isothermen und Oberflächentemperaturen)

 

 

 

Mitgliedschaften                        Architekten- und Ingenieurkammer  Schleswig-Holstein

                                                      Listennummer: 5461

                                                      Seit 2001

 

                                                  Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. (BDB)

                                                      Seit 1990

 

 

Dipl.-Ing. Ingo Nielson

Freischaffender Architekt
Milchweg 8
24582 Bordesholm
post(ät)nielson.de
www.nielson.de
Tel.: 04322-1841
Fax: 04322-6138